Saxophonsolo

Regelmäßig besuche ich außergewöhnliche Orte in Europa, beeindruckend durch ihre Größe, Architektur, Lage oder Geschichte. Das musikalische Abenteuer beginnt vor Ort: Mit langen Tönen erforsche ich den Raum, bis er sich nach und nach in einen individuellen Klangraum verwandelt. An manchen Orten ist zuvor noch nie Musik erklungen, so zum Beispiel in den riesigen Kavernen der Schweizer Oberaarsee-Talsperre auf 2.300 Meter Höhe, im größten Gasometer der Welt in Oberhausen mit 117 Metern schwindelnder Raumhöhe oder im gigantischen „Salle des pas perdus“ im Palais de Justice in Brüssel.